Die bunten Klebebänder aus fein gewebter Baumwolle mit einer dünnen Acrylklebefläche sind hochelastisch, atmungsaktiv und hautfreundlich. Wie eine zweite Haut dehnt sich das Tape und zieht sich wieder zusammen, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Diese speziellen Pflaster regulieren den Muskeltonus und stützen die Gelenke über eine bessere Wahrnehmung von Beweglichkeit und Belastbarkeit.

Die farbenfrohen Klebebänder, die im Leistungssport nicht mehr wegzudenken sind, spielen mittlerweile auch im Alltag für den Normalverbraucher eine große Rolle.

Für das Anlegen der Tapes sind exakte Kenntnisse über die Anatomie und deren funktionelle Zusammenhänge erforderlich. Nur so sind die gewünschten positiven Effekte zu erreichen.
Deshalb ist es ratsam, das Tape von einem Fachmann anlegen zu lassen.

Anwendungsgebiete:

  • Arthrose
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Hüftproblematiken
  • Knieschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Muskelfaserriss
  • Narbenbehandlung
  • Nervausstrahlung
  • Ödeme
  • Rückenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Verspannungen